Select Page
Die Website gettyimages.de (erreichbar unter www.gettyimages.de) bietet neben den verschiedensten Stockfotos auch Videoclips, Editorial-Videos und -Bilder, aber auch Musik zum Erwerb an.

Große Kategorienauswahl
Zur Auswahl bei gettyimages gehören neben Stockfotos auch Videos und Musik, die jeweils in mehrere Kategorien auf der Website unterteilt sind. Zu den Topkategorien der Stockfotos gehören unter anderem zum Beispiel Tiere, Menschen, Natur und Party, welche auch nochmal in Unterkategorien gespalten werden (zum Beispiel bei Tieren in Hunde, Katzen, etc.).
Bei Videos kann man z.B. Clips der Kategorie Sport oder Strände finden.
Musik ist auf gettyimages in Genres kategorisiert, zum Beispiel in Rock oder Dance.
Die Suchfunktion von gettyimages ist klar strukturiert und leicht bedienbar. Ein Eingabefeld für Stichwörter ist verfügbar, und bereits bei der Stichworteingabe kann man erste Filterungen anwenden, zum Beispiel kann man bereits nach lizenzpflichtigen und lizenzfreien Bildern sortieren, aber auch nach Videomaterial.

Lizenzpflichtig oder doch lizenzfrei wählen?
Wie bereits erwähnt, kann man bei gettyimages zwischen lizenzpflichtigen und lizenzfreien Stockfotos wählen, bei denen auch ein wichtiger Unterschied besteht.
Der Kauf mancher lizenzpflichtiger Bilder verspricht ein exklusives Recht, welches ermöglicht, dass man nur selbst dieses Stockfoto verwenden darf und es so nicht womöglich auf dem Werbeplakat eines Kontrahenten landet. Jedoch müssen für den Erwerb von kostenpflichtigen Stockfotos noch zusätzliche Vereinbarungen getroffen werden (wie z.B. Verwendungszweck und Verwendungsdauer), welche den Preis des Bildes bestimmen.
Bei den lizenzfreien Stockfotos richtet sich der Preis allerdings nach der Dateigröße; zum Beispiel beträgt der geringste Preis für ein lizenzfreies Stockfoto mit den Maßen 280×210 Pixeln bei 72dpi 21€, für ein Bild mit den größten Maßen (nämlich 4816 x 3615 Pixel bei 300dpi, was einen Druck des Stockfotos erleichtert) bezahlt man 592€. Die Preise für die lizenzfreien Stockfotos sind für die jeweiligen Größen einheitlich.
Ein Creditsystem existiert bei gettyimages nicht, man bezahlt direkt für die Stockfotos, ohne Geld in Credits umwandeln zu müssen. Ein Abonnementprogramm gibt es bei gettyimages auch, jedoch nur auf ihrer speziellen Abo-Platform Thinkstock.

Stockgrafiken verkaufen bei gettyimages
Auch Grafiken zu verkaufen funktioniert bei gettyimages, jedoch wird verlangt, dass man zuerst einige Beispiele seiner Arbeit bei gettyimages einschickt, damit darüber entschieden werden kann, ob die Arbeit verkaufsfähig ist oder nicht. Wird die Arbeit angenommen, bekommt man einen Vertrag von gettyimages, um Bilder für ihre Kollektion zu schießen.
Ein Account wird benötigt, um bei gettyimages Stockfotos erwerben zu können, die man dann per Kreditkarte oder PayPal bezahlen kann.
Zum Gesamteindruck von gettyimages kann gesagt werden, dass die Seite klar strukturiert ist und ein gutes Design beweist. Die Auswahl und Qualität der Stockfotos sind ihren Preis wert und man kann sich sicher sein, das gewünschte Bild auf dieser Website zu finden.